Gemeinsam neue Wege gehen

Auf dieser Plattform stellen wir Eure Ideen zusammen, wie Ihr gerade versucht Eure Übungsstunden ins Wohnzimmer der Kinder und Jugendlichen zu bringen und welche neuartigen Konzepte Ihr gerade erfolgreich ausprobiert.

Den offiziellen Aufruf findet Ihr hier.

Wir freuen uns auf Eure Einschriften an gemeinsam@sportjugend-oberhausen.de.


Nobody is perfect @ Jugendtraining 2.0

Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V. – Ansprechpartner: Mark Panek

Strategie- und Kommunikationsspiel basierend auf „Nobody is perfect“. Gespielt mit Teilnehmern von ca. 12 bis 30 Jahren.

Bei diesem Spiel sind die Antwortmöglichkeiten zur Frage nicht direkt vorgegeben. Sondern die Antwortmöglichkeiten werden von Teilnehmern aufgeführt.

Der Spielleiter stellt eine Frage, die im Idealfall nicht von den Teilnehmern beantwortet werden kann. Die Teilnehmer schreiben den Spielleiter eine überzeugende Antwort. Vom Spielleiter werden alle Antworten inklusive die richtige Antwort vorgetragen. Nun müssen die Teilnehmer sich entscheiden.

Bei der gespielten Version gab es nicht nur für die richtige Antwort einen Punkt, sondern auch für jeden den man mit seiner erfunden Antwort auf das Glatteis geschickt hat.

Für das Spiel eignen sich auch Fragen der Fernsehsendung „Genial Daneben“.


Bingo @ Jugendtraining 2.0

Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V. – Ansprechpartner: Dirk Schaefer

Gemeinschaftsspiel. Gespielt mit Teilnehmern von ca. 10 bis 30 Jahren.

Der allbekannte Klassiker „Bingo“ wird wiederbelebt. Der Spielleiter verteilt im Vorfeld an die Teilnehmer die Bingo-Karten. In einer gemeinsamen Konferenz wird dann das Spiel auf klassicher Art und Weise durchgeführt.


Ich packe meinen Dance-Move @ Jugendtraining 2.0

Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V. – Ansprechpartner: Dirk Schaefer

Bewegungsspiel basierend auf „Ich packe meinen Koffer“. Gespielt mit Teilnehmern von ca. 11 bis 30 Jahren.

Diesmal wird nicht reihum der Koffer voll mit Gegenständen gepackt, die ich gerne mitnehmen möchte, sondern mit „Tanz“-Bewegungen. Nachdem der Teilnehmer die vorherigen Bewegung wiederholt hat und um seine ergänzt hat, wird alles von der Gruppe nachgemacht. Erst danach ist der nächste Teilnehmer am Zug.

Von uns gerne Verwendet als Aufwärmspiel, sorgte es diesmal vor den Kameras der Teilnehmer wieder für eine Menge Spaß bei allen Beteiligten.


Sportangebot für Zuhause und Zwischendurch

Still sitzenbleiben ist so langsam nicht mehr deines? Du hast Lust dich zu bewegen und suchst neue Ideen für Zuhause?

Der Landessportbund NRW hat auf der Themenseite Zusammenrücken mal anders eine Übersicht an verschiedensten Sportvideos zusammengestellt. Bestimmt ist auch für dich etwas dabei.

Weiterhin können wir die Seite der Berater*innen im Schulsport der Bezirksregierung Münster empfehlen. Hier sind viele Ideen zusammengefasst. Auch die Bezirksregierung Düsseldorf veröffentlicht unter dem Schulsportportal neue Ideen um sich Zuhause fit zu halten. Vielen Dank an Thomas Wentzel für den Hinweis!


Codenames @ Jugendtraining 2.0

Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V. – Ansprechpartner: Mark Panek

Strategie und Kommunikationsspiel basierend auf „Codenames“. Gespielt mit Teilnehmern von ca. 13 bis 30 Jahren.

Die Teilnehmer werden in zwei Teams eingeteilt. Über die gemeinsame Kommunikationsplattform wird ein Spielfeld aus 5×5 Wörtern eingeblendet. Aus jedem Team wird einem eine Spielkarte mit farbigen Feldern (Bspw. Team Rot, Team Blau, neutrale Felder und Spiel verloren, Das anfangende Team hat ein Feld mehr) zugesendet. Nacheinander nennen die Karteninhaber ein Wort und eine Anzahl womit sie versuchen so viele Wörter wie möglich vom Spielfeld zu beschrieben. Die anderen aus dem Team dürfen raten. Der Spielleiter „deckt“ die Farben nach dem einloggen auf. Das Team, das zuerst alle Felder von ihrer Farbe aufgedeckt hat, gewinnt.

Als Kommunikationsplattform wurde MS Teams verwendet. Die Spielfelder und die Spielkarten wurde in Powerpoint erstellt.


Werwolf @ Jugendtraining 2.0

Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V. – Ansprechpartner: Mark Panek

Strategie und Kommunikationsspiel basierend auf „Werwölfe von Düsterwald“. Gespielt mit Teilnehmern von ca. 12 bis 30 Jahren.

Alle Teilnehmer nehmen an einer gemeinsamen Gruppenunterhaltung teil, bei uns realisiert durch Gasteinladungen in ein Meeting von Microsoft Teams. Die geheime Kommunikation zwischen Spielleiter und den einzelnen Spielrollen sowie zwischen den Werwölfen findet parallel über SMS, E-Mail oder Whatsapp statt. Die öffentlichen Wahl wurde einzeln abgefragt und durch eine visuelle Strichliste (Powerpoint, Excel) begleitet.

Zur Beschleunigung des Spiels kann es hilfreich sein verschiedene Abfragen in der Nacht (Amor, Seherin, Werwölfe und anschließend Hexe, …) gleichzeitig durchzuführen und das Ergebnis erst später in der chronologischen Reihenfolge darzulegen. Teilweise denken die TN mit und teilen die Entscheidung bereits vor der offiziellen Frage mit.

Die Verwendung verschiedener Plattformen könnte durch die Verwendung von MS Teams Accounts der Organisation reduziert werden. Uns war bei der Ersten Durchführung jedoch wichtig, dass für die TN keine Installation und keine Benutzerkonten erforderlich sind.