Ferienspaß auf dem Wasser

Bei der Ferienfreizeit des Oberhausener Kanu-Verein von 1928 e.V. zeigte sich das Wetter weit mehr als nur von der schönen Seite. Denn was gibt es schöneres als bei über 30 Grad Celsius die ganze Woche am und auf dem Rhein-Herne-Kanal zu verbringen? Mit vielen Spielen im, am und auf dem Wasser, konnten sich die 16 Teilnehmer zwischen 8 und 15 Jahren erfolgreich abkühlen.

Als besonderes Highlight fand am letzten Tag eine Kanutour vom OKV mit Zwischenstopp an der Marina Oberhausen statt. Dabei konnten die Teilnehmer die neu erlernten Paddelkentnisse direkt mal unter Beweis stellen.

Ein weiterer Höhepunkt war der SUP-Tag (stand-up-paddling) am Dienstag. Vom Ufer sieht es nur wie ein lässiges auf dem Brett stehen und sich gleichzeitig mit dem Paddel etwas nach vorne bewegen aus. Doch wer es mal ausprobiert hat, der weiß, dass es weit mehr ist. Denn selbst ein erfahrender Kanute kann hier ganz schnell zum Anfänger oder Schwimmer werden.

Die Ferienfreizeit beim Oberhausener Kanu-Verein wurde in diesem Jahr zum ersten Mal über die Sportjugend Oberhausen angeboten.

Ein großer Dank geht besonders an die DLRG Oberhausen, welche während der gesamte Woche die Maßnahme tatkräftig abgesichert hat.